Köfte aus Lamm mit Couscous und Joghurtdip

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Köfte aus Lamm mit Couscous und Joghurtdip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
673
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien673 kcal(32 %)
Protein49 g(50 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate69 g(46 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K66,1 μg(110 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure114 μg(38 %)
Pantothensäure2,2 mg(37 %)
Biotin13,1 μg(29 %)
Vitamin B₁₂4,8 μg(160 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium1.234 mg(31 %)
Calcium231 mg(23 %)
Magnesium124 mg(41 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure370 mg
Cholesterin170 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Für den Couscoussalat
300 g Couscous
400 ml Gemüsebrühe
2 Tomaten
½ Salatgurke
1 EL frisch gehackte Minze
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für de Joghurtsauce
400 g Naturjoghurt
100 ml Milch
2 EL frisch gehackter Koriander
Für die Köfte
2 Zwiebeln
1 EL Butter
600 g Lammhackfleisch
1 Ei
4 EL Semmelbrösel
5 EL fein geschnittene Petersilie
1 TL Paprikapulver rosenscharf
½ TL Kreuzkümmel
1 TL Ras el-Hanout
6 Rosmarinzweige halbiert
2 EL Pflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Couscous in eine Schüssel geben, mit heißer Brühe übergießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen. Die Tomaten waschen, von dem Stielansatz befreien, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneien. Die Gurke waschen, längs halbieren, ebenfalls entkernen und klein würfeln. Mit der Minze und den Tomaten unter den abgekühlten Couscous mischen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Für die Sauce den Joghurt mit der Milch und dem Koriander verrühren und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
3.
Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in heißer Butter glasig anschwitzen. Mit dem Hackfleisch, Ei, Semmelbröseln, der gehackten Petersilie, Salz, Pfeffer, Rosenpaprika, Kreuzkümmel und Raz el Hanout gut vermengen um Rosmarinstängel 12 Köfte formen.
4.
In einer heißen Pfanne mit Öl die Köfte rundherum braun anbraten. Den Salat mit den Köfte auf Teller anrichten und mit der Joghurtsauce servieren.