Kokos-Süßkartoffelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokos-Süßkartoffelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
544
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien544 kcal(26 %)
Protein9 g(9 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Automatic
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7,9 mg(66 %)
Vitamin K51,2 μg(85 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin18,2 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.144 mg(29 %)
Calcium172 mg(17 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren23,9 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 cm Ingwer
2 Möhren
500 g Süßkartoffeln
100 g Knollensellerie
2 EL Pflanzenöl
Salz
2 EL Currypulver
500 ml Geflügelbrühe
400 ml Kokosmilch
1 Handvoll Koriandergrün
2 EL gerösteter Sesam
Chiliflocken
2 EL Kokoschips
2 EL Tahini
1 EL Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer, die Möhren, die Süßkartoffeln und den Sellerie schälen und klein würfeln. Alles zusammen in einem heißen Topf im Öl 2-3 Minuten farblos anschwitzen. Mit Salz und Curry würzen. Die Brühe mit der Kokosmilch angießen und etwa 20 Minuten leise köcheln lassen.
2.
Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Mit dem Sesam, Chiliflocken und Kokoschips vermengen.
3.
Tahin in die Suppe rühren, fein pürieren, nach Bedarf noch etwas Brühe ergänzen oder ein wenig einköcheln lassen. Mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
4.
Auf Suppenteller verteilen und mit der Kokos-Sesammischung garniert servieren.