Kokosreis mit Papaya und Thaispargel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kokosreis mit Papaya und Thaispargel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
739
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien739 kcal(35 %)
Protein10 g(10 %)
Fett54 g(47 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K69,7 μg(116 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure102 μg(34 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C114 mg(120 %)
Kalium845 mg(21 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium121 mg(40 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren8 g
Harnsäure80 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Für den Reis
200 g
½ TL
500 ml
3
Für die Vinaigrette
1
1 ½
Limetten (Saft)
4 EL
sehr gutes Olivenöl
4 EL
neutrales Pflanzenöl
Außerdem
250 g
400 g
reife Papaya (1 reife Papaya)
¼
frische Kokosnuss
1 Bund

Zubereitungsschritte

1.

Den Basmati-Reis dreimal in einer Schüssel mit kaltem Wasser waschen und auf ein Sieb gießen. Reis mit Salz und Kokosmilch in einen Topf geben. Die Kaffir-Limettenblätter gründlich waschen und zufügen.

2.

Den Reis zum Kochen bringen, unter häufigem Rühren 15 bis 20 Minuten bei niedriger Temperatur kochen, bis er weich ist.

3.

Währenddessen für die Vinaigrette die Chilischote waschen, Stiel, Kerne und innere Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden.

4.

Chili, Limettensaft, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren und das Öl mit einem Löffel einarbeiten.

5.

Etwa 1 cm von den Enden des Thaispargels entfernen und den Spargel in sprudelnd kochendem Salzwasser bissfest blanchieren. Den Spargel in Eiswasser abschrecken, abtropfen lassen und zwischen Küchenpapier trocken tupfen.

6.

Papaya der Länge nach halbieren, mit einem Löffel die Kerne herausheben und die Schale mit einem Messer oder Sparschäler entfernen. Das Fruchtfleisch der Papaya nach Belieben in dünne Streifen oder Würfel schneiden.

7.

Die Kokosnuss aus der Schale brechen. Koriander waschen, trocken schleudern und mit den Stielen fein hacken.

8.

Zum Anrichten Reis, Papaya und Spargel auf vier Teller verteilen und mit Vinaigrette beträufeln. Die frische Kokosnuss mit einem Trüffelhobel direkt über das Gericht hobeln und das Ganze mit gehacktem Koriander bestreuen.