Kotelett vom Lachs mit Couscoussalat und Cashewnüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Kotelett vom Lachs mit Couscoussalat und Cashewnüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
725
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien725 kcal(35 %)
Protein50 g(51 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe5,6 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D7,6 μg(38 %)
Vitamin E6,5 mg(54 %)
Vitamin K18,6 μg(31 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure148 μg(49 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂7,8 μg(260 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium1.316 mg(33 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium131 mg(44 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren7 g
Harnsäure62 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Lachskoteletts à ca. 180 g
250 g Couscous Instant
250 ml Gemüsebrühe
40 g Cashewkerne
4 EL Sojasauce
2 EL Erdnussöl
2 EL Reiswein
2 EL Honig
Salz
Cayennepfeffer
1 Salatgurke
1 Stiel Minze
Zitronensaft
1 rote Zwiebel
20 g Sprossen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
CouscousCashewkernSojasauceHonigErdnussölSprosse

Zubereitungsschritte

1.

Die Lachskoteletts waschen und trocken tupfen. Den Couscous in eine Schüssel geben und mit kochender Brühe übergießen. Etwa 10 Minuten ausquellen lassen.

2.

Den Backofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

3.

Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und wieder abkühlen lassen.

4.

Die Sojasauce mit dem Öl, dem Reiswein und dem Honig verrühren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Den Lachs auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit der Hälfte der Sauce bepinseln. Im Ofen ca. 5 Minuten backen, dann wenden, mit der restlichen Sauce bestreichen und ca. 5 Minuten fertig garen lassen. Falls nötig noch etwas im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen.

5.

Die Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Minzeblättchen abzupfen und mit der Gurke unter das Couscous mengen. Mit etwas Zitronensaft verfeinern und auf Teller verteilen.

6.

Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Sprossen waschen und abtropfen lassen. Die Lachskoteletts auf das Couscous setzen, darauf die Zwiebel und Sprossen geben und mit den Nüssen bestreut servieren.