Lachs-Spinat-Pie

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachs-Spinat-Pie
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
505
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien505 kcal(24 %)
Protein19 g(19 %)
Fett37 g(32 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D3 μg(15 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K242,5 μg(404 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure141 μg(47 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin15,6 μg(35 %)
Vitamin B₁₂2,1 μg(70 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium632 mg(16 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium61 mg(20 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod72 μg(36 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren19,9 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin273 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
8
Für den Teig
250 g
125 g
kalte Butter
1 Prise
1
Für den Belag
500 g
frischer Spinat
300 g
1
1 EL
250 g
4
Außerdem
1
Eigelb zum Bestreichen
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatRäucherlachsMascarponeButterSchlagsahneÖl

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 200°C vorheizen.
2.
Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln, mit Salz mischen und in die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die kalte Butter in kleine Stücke schneiden, um die Mulde herum verteilen, das Ei in die Mitte geben und sämtliche Zutaten mit dem Messer gut durchhacken, so dass kleine Teigkrümel entstehen, mit den Händen rasch zu einem Teig verkneten, zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen.
3.
1) Den Teig dünn ausrollen und die Tarteform damit auskleiden, den überstehenden Rand abschneiden und die Teigreste zusammenkneten. In Alufolie einwickeln.
4.
2) Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Hülsenfrüchten belegen. Im Ofen ca. 20 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen und die Hülsenfrüchte entfernen.
5.
3) Den restlichen Teig dünn auswellen und mit den gewellten Teigrädchen in Streifen schneiden.
6.
4) Den Spinat waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Den Räucherlachs in Streifen schneiden. Die Zwiebel abziehen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit dem Spinat darin andünsten und zusammenfallen lassen. Die Mascarpone mit den Eiern verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Unter die Spinatmasse mischen, den Lachs unterheben und die Masse auf dem vorgebackenen Teig verteilen. Mit den Teigstreifen belegen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die Teigstreifen damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Gegebenenfalls mit Alufolie bedecken. Aus dem Ofen nehmen und heiß oder kalt servieren.