Lachsforelle mit Gurkengemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforelle mit Gurkengemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
405
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien405 kcal(19 %)
Protein23 g(23 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D18,6 μg(93 %)
Vitamin E5,6 mg(47 %)
Vitamin K41,8 μg(70 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin8,3 mg(69 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure57 μg(19 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C36 mg(38 %)
Kalium972 mg(24 %)
Calcium117 mg(12 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren14,9 g
Harnsäure324 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Portionen
2 EL
2
4
weiße Zwiebeln
2 EL
3 EL
körniger Senf
200 ml
1 Bund
etwas grobes Meersalz
Zitronen zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsforellenfiletSchlagsahneSenfButterÖlDill

Zubereitungsschritte

1.

Lachsforellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachsforellenfilets darin pro Seite 2-3 Minuten braten. Auf einer Platte im Backofen bei 50°C warm stellen.

2.

Gurken schälen, halbieren und die Kerne entfernen. Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden. Butter erhitzen. Zwiebeln und Gurken darin 6-8 Minuten dünsten. Senf mit Sahne verrühren, angießen und aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Dill abspülen, trockenschütteln und grob hacken. Lachsforellenfilets mit Dill und etwas Meersalz bestreuen und mit dem Gurkengemüse anrichten. Mit Zitrone garniert servieren.