Lachsforellentatar mit Kräuterkartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lachsforellentatar mit Kräuterkartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
413
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien413 kcal(20 %)
Protein24 g(24 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D18,5 μg(93 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K22,3 μg(37 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,8 mg(82 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium927 mg(23 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure319 mg
Cholesterin133 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
5
Zutaten
600 g
kleinere, fest kochende Kartoffeln
1 Bund
Petersilie Je 1 Bund
Kerbel Je 1 Bund
2 Scheiben
1
hartgekochtes Ei
500 g
2
3 EL
1 EL
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
75 g
50 ml
Fischfond aus dem Glas
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kartoffeln mit Schale in Salzwasser garen, abgiessen, abschrecken und pellen. Kräuter bis auf einige Zweige für die Dekoration grob hacken. Toastbrot grob würfeln und mit den Kräuter im Mixer pürieren. Ei pellen, Eiweiß und Eigelb getrennt fein hacken.
2.
Forellenfilets längs in dünne Streifen, dann quer in feine Würfel schneiden
3.
Schalotten schälen, fein würfeln und mit Essig, Senf, Öl, Salz und Pfeffer mischen. Das Tatar damit mischen.
4.
Kartoffeln mit Butter und Fond im geschlossenen Topf erhitzen. Kräuterbrösel untermischen und salzen.
5.
Einen Ring (ca. 8 cm ⌀) auf den Teller stellen, 1/4 des Tatars hineinfüllen. Mit dem Löffel leicht and rücken. Ring nach oben wegziehen. Kräuterzweige darauf setzen und Ei aufstreuen. Kartoffeln anlegen und servieren.