Lammeintopf mit Bohnen und Mais

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammeintopf mit Bohnen und Mais
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
315
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien315 kcal(15 %)
Protein35 g(36 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate12 g(8 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin K29,2 μg(49 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure87 μg(29 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin7,2 μg(16 %)
Vitamin B₁₂4,1 μg(137 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium792 mg(20 %)
Calcium67 mg(7 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren2,8 g
Harnsäure335 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 rote Chilischoten je nach gewünschter Schärfe
600 g Lammfleisch aus der Keule
3 EL Öl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Tomatenmark
750 ml Gemüsebrühe
300 g grüne Bohnen
1 TL Thymian
200 g Maiskörner Dose
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen. Die Zwiebel in Ringe, den Knoblauch in Scheiben schneiden. Die Chilischote putzen, entkernen und schräg in Ringe schneiden. Das Lammfleisch waschen, trocken tupfen, das Fett und die Sehnen abschneiden und das Fleisch in mundgerechte Streifen oder Würfel schneiden. Die Fleischstücke im heißen Öl in einem Topf portionsweise rundum anbraten. Das ganze Fleisch wieder in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chili zufügen, kurz mitdünsten, das Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. Die Brühe angießen und ca. 1 Stunde leicht köcheln lassen.
2.
Die grünen Bohnen waschen, die Enden abschneiden und halbieren. Den Mais abgießen und abtropfen lassen. Die Bohnen und den Thymian zum Fleisch geben und weitere 15-25 Minuten schmoren. Den Mais unterheben, erhitzen und das Gulasch abschmecken.