Lammhaxe mit Maroni

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Lammhaxe mit Maroni
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 45 min
Fertig
Kalorien:
2081
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.081 kcal(99 %)
Protein157 g(160 %)
Fett140 g(121 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe14,9 g(50 %)
Automatic
Vitamin A1 mg(125 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,9 mg(33 %)
Vitamin K222,8 μg(371 %)
Vitamin B₁1,4 mg(140 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin82,8 mg(690 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure399 μg(133 %)
Pantothensäure6,3 mg(105 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂20,8 μg(693 %)
Vitamin C165 mg(174 %)
Kalium3.482 mg(87 %)
Calcium193 mg(19 %)
Magnesium264 mg(88 %)
Eisen15,7 mg(105 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink29,9 mg(374 %)
gesättigte Fettsäuren56,4 g
Harnsäure1.549 mg
Cholesterin569 mg
Zucker gesamt18 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Zwiebeln
2 Möhren
200 g Knollensellerie
2 Knoblauchzehen
4 kleine Lammhaxen
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Olivenöl
200 ml trockener Weißwein
400 ml Lammfond
2 Zweige Estragon
4 Zweige Thymianzweig
500 g Rosenkohl
250 g geschälte Maronen vakuumverpackt oder TK
2 EL Butter
100 ml Fleischbrühe
40 ml Sherry
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.

2.

Die Zwiebeln, Möhren, Sellerie und Knoblauch schälen und alles grob würfeln. Die Lammhaxen waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in heißem Öl von allen Seiten anbraten. Aus der Reine nehmen, das Gemüse hineingeben, braun anbraten, dann mit dem Weißwein ablöschen und etwas Fond angießen. Die Lammhaxen wieder einlegen, Kräuter zugeben und im vorgeheizten Ofen ca. 2 Stunden schmoren lassen. Nach und nach restlichen Fond angießen und die Lammhaxen immer wieder wenden.

3.

Währenddessen den Rosenkohl putzen und in Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Dann die Maroni in 1 EL heißer Butter anschwitzen, mit der Fleischbrühe ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren lassen. Dann Deckel abnehmen, Sherry zugeben und den Rosenkohl unterschwenken. Flüssigkeit fast vollständig einreduzieren lassen, vom Feuer nehmen, die restliche Butter zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Die Lammkeulen aus der Sauce nehmen, unter Alufolie ruhen lassen und die Sauce passieren. Nach Belieben leicht abbinden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.

Die Lammhaxen auf Tellern anrichten, dazu Rosenkohl und Maroni geben und mit der Sauce übergossen servieren. Dazu nach Belieben Kartoffeln reichen.