Makrele in Alufolie gegart

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Makrele in Alufolie gegart
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
418
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien418 kcal(20 %)
Protein29 g(30 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D6 μg(30 %)
Vitamin E4 mg(33 %)
Vitamin K39,6 μg(66 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin18,3 mg(153 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,7 μg(15 %)
Vitamin B₁₂13,5 μg(450 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium679 mg(17 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium53 mg(18 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod75 μg(38 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin123 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Makrelen à 350g, ausgenommen und geschuppt
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Saft einer Zitronen
1 EL Thymianblätter
1 TL Rosmarinnadel
1 Bund glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
4 EL Tomatenwürfel
6 EL Olivenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Fische waschen und trockentupfen. Dann mit Salz und Pfeffer einreiben und mit Zitronensaft beträufeln. Den Backofen auf 180°C vorheizen.

2.

Die Kräuter waschen, Knoblauch schälen und beides fein hacken. Die Tomatenwürfel und 4 EL Öl dazugeben, verrühren und die Mischung in den Bauchhöhlen der Fische verteilen.

3.

Vier ausreichend große Stücke Alufolie mit dem restlichen Öl bestreichen und jeweils einen Fisch darin gut verpacken. Nebeneinander auf ein Backblech legen und 30 bis 35 Minuten garen.