23
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Klassischer Marmorkuchen – smarter

mit Vanille und Kakaopulver

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Klassischer Marmorkuchen – smarter

Klassischer Marmorkuchen – smarter - Supersaftig und supereinfach – ein echter Lieblingskuchen eben!

23
Drucken
235
kcal
Brennwert
35 min
Zubereitung
1 h 30 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 20 Stücke
250 g
weiche Joghurtbutter und Butter für die Form
225 g
1 Prise
1 Tütchen
4
450 g
Mehl und Mehl für die Form
25 g
1 Tütchen
150 ml
30 g
Puderzucker (nach Belieben)Jetzt kaufen!
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Gabel, 1 feines Sieb, 1 Handmixer, 1 Holzspieß, 1 Gummispachtel, 1 Gugelhupfform

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 1

Die Butter mit Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren.

Schritt 2/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 2

Mit den Quirlen des Handmixers nacheinander die Eier unterrühren; dabei jedes Ei vollständig unter den Teig rühren, bevor das nächste dazukommt.

Schritt 3/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 3

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Stärke und Backpulver untermischen.

Schritt 4/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 4

Die Mischung abwechselnd mit 125 ml Milch nach und nach unter die Buttermasse rühren.

Schritt 5/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 5

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstreuen. 2/3 des Teigs mit einem Backspachtel in die Form geben.

Schritt 6/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 6

Den restlichen Teig mit dem Kakaopulver und restlicher Milch mischen und auf den hellen Teig geben.

Schritt 7/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 7

Den dunklen Teig mit einer Gabel mit leicht kreisenden Bewegungen unter den hellen Teig ziehen, um das typische Marmormuster zu erzeugen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der 2. Schiene von unten ca. 55 Minuten backen.

Schritt 8/8
Klassischer Marmorkuchen – smarter Zubereitung Schritt 8

Für die Garprobe ein Holzspießchen in den Kuchen stecken und wieder herausziehen: Bleibt es trocken und sauber, ist der Kuchen richtig. Andernfalls weitere 5-10 Minuten backen und die Garprobe wiederholen. Kuchen etwa 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Stürzen, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben und servieren.

Video Tipp
Wie Sie am besten eine Garprobe bei Kuchen durchführen

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
Nicolas, Franz..... Streich das Wort Margarine mal aus deinem Wortschatz und besonders von der Einkaufsliste, falls dir deine Gesundheit am Herzen liegt :)
 
Ich habe den Kuchen jetzt auch ausprobiert und muss ganz ehrlich sagen, dass er sowohl mir als auch allen, die ihn gegessen haben, super geschmeckt hat. Ich habe in Ermangelung der Butter jedoch Halbfettmargarine verwendet. Nächstes Mal bin ich schlauer. Den Tipp mit weniger Zucker werde ich auch mal bedenken und auch die Quark-Variante klingt gut. Zuletzt habe ich den Kuchen nur 50 Minuten - also 5 Minuten weniger - im Ofen gelassen. Alles in Ordnung und wie gesagt super lecker!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Für 1 Stück bei 20 Stücken.
 
Ich finde das Rezept toll und ich muss nicht mal in irgendwelche Reformhäuser oder sonstige Geschäfte um Zutaten zu besorgen. Aber ein Problem hab ich, vielleicht kann ich auch nicht richtig lesen .Ist die Kcal Angabe für den ganzen Kuchen oder eine Portion?
 
Der beste Kuchen !

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Tescoma 654010 Classic Salz- und Pfefferstreuer
VON AMAZON
7,16 €
Läuft ab in:
AmazonBasics - Schubladeneinsatz für Küchenschränke, ausziehbar, Bambus
VON AMAZON
19,91 €
Läuft ab in:
Tefal Limited Edition B38790 Pfannen 3er-Set (20 cm, 24 cm, 28 cm), Aluminium, schwarz-rot-gold
VON AMAZON
Preis: 59,99 €
42,35 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages