print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Matjessalat auf Crostini

mit Oliven und Kapern
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Matjessalat auf Crostini

Matjessalat auf Crostini - Geniale kulinarische Kreuzung aus mediterraner und nordischer Küche

Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
354
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Wie alle fettreichen Seefische enthält der Matjessalat viele wertvolle Omega-3-Fettsäuren. Fettarm ist der köstliche Mix aus Mittelmeerküche mit nordischem Einschlag also nicht, aber dafür verspeist man nur "gutes" Fett. Tomaten und die übrigen Zutaten sorgen für Vitamine und Ballaststoffe.

Mit einem grünen oder gemischten Blattsalat dazu steht eine komplette Mahlzeit auf dem Tisch. Geizen Sie dann beim Salatdressing etwas mit dem Öl, sonst wird das Ganze allzu fettreich.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien354 kcal(17 %)
Protein17 g(17 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D16 μg(80 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure39 μg(13 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂6 μg(200 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium473 mg(12 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren3,2 g
Harnsäure186 mg
Cholesterin66 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
400 g
sehr kleine Matjesfilet (6 sehr kleine Matjesfilets)
100 g
Zwiebeln (2 Zwiebeln)
1
3 EL
3 EL
3 EL
1 EL
1 EL
körniger Senf
1 EL
Kapern (Glas)
6 Stiele
300 g
Tomaten (5 Tomaten)
30 g
grüne Oliven (entsteint; 12 grüne Oliven)
350 g
Ciabatta (1 Stück)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MatjesfiletZwiebelKnoblauchzeheOlivenölHonigSenf
Zubereitung

Küchengeräte

1 Küchenpapier, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Salatbesteck, 1 kleines Sieb, 1 Brotmesser, 1 ggf. Toaster

Zubereitungsschritte

1.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 1

Matjes kalt abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in etwa 1 cm breite Streifen schneiden.

2.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 2

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.

3.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 3

Essig, Öl, Brühe, Honig und Senf in einer Schüssel verquirlen. Matjes, Zwiebeln und Knoblauch daruntermischen.

4.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 4

Kapern abtropfen lassen und grob hacken.

5.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 5

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Mit den Kapern zum Matjes geben.

6.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 6

Tomaten waschen, halbieren, die Stielansätze entfernen, entkernen und grob würfeln.

7.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 7

Oliven hacken und mit den Tomaten unter den Matjes mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

8.
Matjessalat auf Crostini Zubereitung Schritt 8

Ciabatta in 18 dünne Scheiben schneiden und im Toaster oder unter dem Backofengrill goldbraun rösten. Den Matjessalat darauf verteilen und pro Portion 3 Crostini servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
 
Hallo EatSmarter Wie ist das mit derGemüsebrühe gemeint-ich vermute mal nicht in Gekörnter oder Pulverform sondern in Wasser augelöst!
 
Total lecker, ich mag Matjes sehr gerne und in dieser Kombination mit dem Honigdressing schmeckt es ausgesprochen lecker! Und es ist schnell gemacht und macht sich auch auf einem Buffet sehr gut.