Nizza-Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nizza-Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelTomateThunfischOliveOlivenölZitronensaft

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
kleine Kartoffeln festkochend
250 g
grüne Bohnen
2 Zweige
1
rote Zwiebel
200 g
1
½
4 EL
schwarze Oliven
12
200 g
1
kleiner Römersalat
2
hartgekochte Eier
6 EL
2 EL
2
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen, mit der Schale in Salzwasser gar kochen, pellen und in Spalten schneiden. Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser zusammen mit dem Bohnenkraut etwa 6-8 Minuten bissfest kochen. Herausnehmen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, in Spalten schneiden und die Stielansätze entfernen.

2.

Paprika waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel die Kerne entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Oliven und Sardellen abtropfen lassen. Thunfisch waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Kurz in 2 EL Olivenöl anbraten.

3.

Salzen und pfeffern. Romanasalat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Alle Zutaten (bis auf Thunfisch) vorsichtig miteinander vermengen. Eier in Spalten schneiden und mit dem Thunfisch über dem Salat verteilen. Restliches Olivenöl und Zitronensaft verrühren. Knoblauchzehen schälen und zum Dressing pressen, mit Salz und Pfeffer würzen. Über den Nizza-Salat träufeln und servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Römersalat richtig putzen und waschen