Kalorienarm überbacken

Nudelauflauf mit Erbsen und Mais

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nudelauflauf mit Erbsen und Mais

Nudelauflauf mit Erbsen und Mais - Eine Torte, die auch mit herzhaftem Geschmack überzeugen kann

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
279
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Erbsen besitzen einen nennenswerten Anteil an pflanzlichen Proteinen; die Wertigkeit dieses Makronährstoffes wird in Kombination mit den Eiern und dem Parmesan nochmal gesteigert. Was die Hülsenfrüchte zudem ausmacht: Sie sind recht gut bekömmlich und enthalten kaum Schadstoffe, was auf die als Schutzmandel dienenden Schoten zurückzuführen ist.

Der Auflauf in Tortenform ist gut portionierbar und damit sehr gut als Mittagessen für die Arbeit geeignet. Neben den Erbsen und dem Mais kann auch frisches Gemüse verwendet werden, beispielsweise kleine Paprikastücke, Lauch, Frühlingszwiebeln oder in Scheiben geschnittene Champignons.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien279 kcal(13 %)
Protein12 g(12 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Kalorien257 kcal(12 %)
Protein11 g(11 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E0,9 mg(8 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin4,1 mg(34 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure52,5 μg(18 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,4 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C3,7 mg(4 %)
Kalium276,5 mg(7 %)
Calcium145,3 mg(15 %)
Magnesium64,5 mg(22 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod10,6 μg(5 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure47,3 mg
Cholesterin93,4 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
12
Zutaten
400 g
Vollkorn- Makkaroni
1
1 EL
2
150 g
Erbsen (tiefgekühlt)
150 g
Mais (Dose; Abtropfgewicht)
100 ml
4
100 g
Parmesan (1 Stück)
175 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Makkaronisaure SahneErbseMaisSchlagsahneParmesan

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.

2.

Für die Füllung die Zwiebel schälen, fein hacken und in heißem Olivenöl glasig dünsten. Den Knoblauch schälen, dazupressen und mitdünsten. Den abgetropften Mais und die aufgetauten Erbsen zugeben, kurz mitdünsten und vom Herd ziehen.

3.

Den Käse reiben. Die Sahne mit den Eiern, der Hälfte von dem Käse und der sauren Sahne verrühren. Die Nudeln mit der Gemüsepfanne und dem Sahnemix vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, in eine bei Bedarf gebutterte Springform füllen, mit dem restlichen Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten backen.

4.

Die fertige Torte aus dem Backofen nehmen, kurz abkühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten lauwarm servieren.