Nudeln mit Hähnchen und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Hähnchen und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
569
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien569 kcal(27 %)
Protein43 g(44 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K27 μg(45 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin24,4 mg(203 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin15,5 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium823 mg(21 %)
Calcium173 mg(17 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren4,2 g
Harnsäure287 mg
Cholesterin74 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Nudeln z. B: Spiralnudeln
400 g
Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
300 g
gemischte Pilze z. B. Shiitake oder Champignons
1
1
2 EL
100 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
40 g
frisch geriebener Parmesan
2 EL
frisch gehackte Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
2.
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Pilze putzen und klein schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer heißen Pfanne mit dem Öl das Fleisch rundherum anbraten. Herausnehmen und beiseite legen. Die Schalotte mit dem Knoblauch in dem Bratenfett glasig schwitzen, die Pilze zugeben und solange unter gelegentlichem Wenden braten, bis die entstandene Pilzflüssigkeit verdampft ist. Das Fleisch wieder einlegen, die Brühe und Sahne zugeben, salzen, pfeffern und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3.
Die Nudeln abgießen, mit in die Pfanne geben, mit der Hälfte des Parmesan unterschwenken und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem restlichen Parmesan und gehackter Petersilie bestreut servieren.
Schlagwörter