Ohne raffinierten Zucker

Nussrolle

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Nussrolle

Nussrolle - Saftiger Hefeteig umwickelt die feine Nussfüllung

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
291
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Nüsse sind wahre Vital-Wunder! Sie punkten im Schnitt mit 20 Prozent Eiweiß und sind sie ein guter Lieferant für Eisen. Auch die raren Spurenelemente wie Zink, Selen und Fluor kommen in den Kernen vor.

Je nach Gusto können Sie die Füllung für die Nussrolle variieren. Wie wäre es mit der Kombination aus Walnüssen und Cashewkernen? Wer mag, gibt noch einen Teelöffel gemahlenen Zimt in die Füllung.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien291 kcal(14 %)
Protein8 g(8 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker7,5 g(30 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E5,5 mg(46 %)
Vitamin K2,3 μg(4 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium269 mg(7 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium65 mg(22 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin23 mg

Zutaten

für
20
Zutaten
500 g Dinkelmehl Type 1050
1 Würfel frische Hefe (42 g)
200 ml Milch (3,5 % Fett)
150 g Rohrohrzucker
1 Ei
100 g weiche Butter
1 Msp. Zitronenschale
200 g gemahlene Haselnüsse
100 g gemahlene Mandelkerne
40 ml Orangensaft
5 EL gehackte Haselnusskerne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Rührschüssel, 1 Auflaufform oder Römertopf, 1 Küchenwaage

Zubereitungsschritte

1.

Mehl in eine Schüssel sieben. In der Mitte eine Mulde drücken und die Hefe hinein bröckeln. 4 EL lauwarme Milch und 1 EL Zucker zugeben und mit der Hefe verrühren. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. 

2.

Restliche Milch, 65 g Zucker, Ei, Butter und Zitronenabrieb zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Abgedeckt weitere ca. 45 Minuten gehen lassen.

3.

Für die Füllung die gemahlenen Nüsse mit dem restlichen Zucker, Orangensaft und ein wenig Wasser zu einer festen aber streichfähigen Masse verrühren.

4.

Den Teig zu einem Rechteck von ca. 30x45 cm ausrollen. Mit der Füllung bestreichen und von der kurzen Seite her aufrollen, sodass eine ca. 30 cm lange Rolle entsteht. Mit der Nahtseite nach unten in einen gewässerten und gebutterten Römertopf legen. Nochmals abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. 

5.

Dann den Teig mit einem scharfen Messer diagonal mehrmals leicht einschneiden und mit den gehackten Nüssen bestreuen. Den Römertopf in den kalten Backofen schieben und bei bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 1 Stunde backen.

6.

Die Nussrolle aus dem Backofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen. In Scheiben geschnitten servieren.