0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Olivenbrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
3
Zutaten
500 g
42 g
Hefe (1 Würfel)
250 ml
lauwarmes Wasser
1 Msp.
1 TL
grobes Meersalz zum Bestreuen
150 g
entsteinte schwarze Oliven
2 EL
1 Zweig
Mehl für die Arbeitsfläche
Öl fürs Backblech
Olivenöl zum Einstreichen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveHefeRosmarinWasserSalzMeersalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Hefe im Wasser auflösen und mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten, gründlich durchschlagen und an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen. Oliven grob hacken und mit den gut abgetropften Kapern sowie etwas Rosmarin unter den Teig kneten.
2.
Dann den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche wieder kneten, halbieren/dritteln, zu Kugeln formen und zu flachen runden Fladen von ca. 20 cm formen.
3.
Die Fladen auf ein gefettetes Backblech legen die restlichen grob gehackten Oliven und etwas Rormarinnadeln halb hinein drücken und mit Fingerspitzen einige Dellen eindrücken.
4.
Die Fladen damit etwas Öl einpinseln und mit Salz bestreuen, noch ca. 15-20 Min. gehen lassen und im vorgeheizten Backofen (220°C) 5 Min. backen. Eine kleine Tasse mit Wasser füllen, die Ofentür kurz öffnen, das Wasser mit einem Guss auf den Ofenboden gießen und die Tür sofort wieder schließen.
5.
Die Fladen ca. 10 Min. weiter backen bis sie leicht gebräunt sind, herausnehmen und auskühlen lassen.