Orientalische Linsensuppe mit Wachtelbrüstchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Orientalische Linsensuppe mit Wachtelbrüstchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
316
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien316 kcal(15 %)
Protein10 g(10 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,7 g(22 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K46,6 μg(78 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin5,4 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium474 mg(12 %)
Calcium75 mg(8 %)
Magnesium55 mg(18 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink1,5 mg(19 %)
gesättigte Fettsäuren13,6 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für die Suppe
2
1
1 EL
1 EL
150 g
rote Linsen
1 l
175 ml
2 EL
1 TL
10 g
kalte Butter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Butter in einen heißen Topf geben und darin die Zwiebel glasig dünsten. Den Knoblauch und das Tomatenmark dazu geben und kurz mitdünsten. Die abgebrausten Linsen hinzufügen und die Brühe angießen. Bei kleiner Hitze ca. 15 Minuten garen lassen. Nach 8-10 Minuten 4-5 EL der Linsen herausnehmen. Anschließend die Sahne zugießen, Crème fraîche unterrühren und alles fein pürieren. Mit Ras el Hanout und Salz würzen.
2.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Im heißen Öl in einer Pfanne auf der Hautseite 2-3 Minuten braten. Dann wenden, von der Hitze nehmen und einige Minuten rosa durchziehen lassen. Die Butter unterschwenken und die Brüste mit etwas Salz und Chili würzen.
3.
Die Suppe mit der kalten Butter schaumig aufmixen, abschmecken und auf Teller verteilen. Die übrigen Linsen darauf geben. Die Wachtelbrust in Stücke schneiden, auf Spießchen stecken und auf der Suppe anrichten. Nach Belieben mit Minze garnieren und servieren.