0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ossobuco
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
723
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien723 kcal(34 %)
Protein54 g(55 %)
Fett41 g(35 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe21,5 g(72 %)
Automatic
Vitamin A4,4 mg(550 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K287,5 μg(479 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin27,4 mg(228 %)
Vitamin B₆2 mg(143 %)
Folsäure201 μg(67 %)
Pantothensäure6,6 mg(110 %)
Biotin18,4 μg(41 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium3.449 mg(86 %)
Calcium721 mg(72 %)
Magnesium179 mg(60 %)
Eisen6 mg(40 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren17,5 g
Harnsäure759 mg
Cholesterin190 mg
Zucker gesamt26 g

Zutaten

für
4
Für die Kalbsbeinscheiben
4 Scheiben Kalbshaxe (à ca. 4 cm dick)
3 Möhren
3 Staudensellerie
400 g Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
4 EL Olivenöl
2 EL Butter
½ TL Thymian
1 Lorbeerblatt
250 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für die Gremolata
½ Bund Petersilie
1 unbehandelte Zitrone davon die abgeriebene Schale
1 Knoblauchzehe
Für die Bohnen
500 g Bohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Butter
½ Bund Petersilie fein gehackt
30 g Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateButterOlivenölParmesanButterPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Kalbshaxenscheiben kalt abspülen und trocken tupfen. Möhren und Sellerie schälen bzw. putzen, waschen und in Würfel schneiden. Tomaten häuten und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, beides fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter fein hacken.
2.
Olivenöl und Butter im Schmortopf stark erhitzen. Die Fleischscheiben darin von beiden Seiten kräftig anbraten. Die Hälfte der Möhren, des Selleries und der Zwiebeln dazugeben. 2 Knoblauchzehen, Thymian, Lorbeer und 1 Bund gehackte Petersilie hinzufügen. Die Hälfte der Tomatenwürfel mit 125 ml Fleischbrühe mischen. Tomatenbrühe salzen, pfeffern und über das Fleisch geben. Zugedeckt, bei geringer Hitze ca. 1 Std. schmoren, dann das restliche Gemüse und die restliche Brühe dazugeben. Weitere 45 Min. zugedeckt schmoren. Die Kalbshaxe ist gar, wenn sich das Fleisch leicht vom Knochen löst.
3.
Für die Gremolata die Petersilie fein hacken und mit der Zitronenschale mischen. Die Knoblauchzehe fein hacken und untermischen.
4.
Bohnen putzen und im kochenden Salzwasser ca. 12 Min. garen, dann kalt abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Parmesan fein hobeln.
5.
Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Zwiebel, Knoblauch kurz darin andünsten. Die Bohnen hinzufügen, salzen, pfeffern und etwa 5 Min. erwärmen. Die Petersilie untermischen, mit Parmesanspänen anrichten.
6.
Den Ossobuco mit den Bohnen auf Teller anrichten und mit der Gremolata bestreut servieren.