Rezept von Adaeze Wolf
Smart frühstücken

Overnight Oats mit Pfirsichpüree

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Overnight Oats mit Pfirsichpüree

Overnight Oats mit Pfirsichpüree - Clean-Eating-Frühstück für einen guten Start in den Tag. Foto: Adaeze Wolf

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 12 h 15 min
Fertig
Kalorien:
424
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Pfirsiche haben einen besonders hohen Niacin-Anteil, der in Kombination mit Selen, Zink und Magnesium zu weniger Stress und dem allgemeinen Wohlbefinden beitragen kann. Zusätzlich enthalten Pfirsiche einen hohen Anteil an Vitamin C, was die Abwehrkräfte auf natürliche Weise stärkt.

Bereiten Sie das Overnight Oats mit Pfirsichpüree in größerer Portion gleich für mehrere Tage zu. So haben Sie im Nu am Morgen ein gesundes Frühstück.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien424 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,7 mg(64 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C69 mg(73 %)
Kalium1.078 mg(27 %)
Calcium97 mg(10 %)
Magnesium180 mg(60 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink2,8 mg(35 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
2
Zutaten
45 g Buchweizenflocken (oder Haferflocken)
1 EL Kürbiskerne
1 EL Sonnenblumenkerne
1 EL Cashewkerne
1 EL Leinsamen
200 ml Mandeldrink (Mandelmilch)
½ TL Zimt
4 frische Pfirsiche
1 Orange (Saft)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Buchweizenflocken, Kürbis-, Sonnenblumen- und Cashewkerne sowie Leinsamen in eine Schüssel geben. Mit Mandelmilch oder Wasser und Zimt vermengen, über Nacht bedecken und quellen lassen.

2.

Am nächsten Morgen die Pfirsiche halbieren und vom Stein befreien. Die Pfirsiche grob würfeln und mit dem Orangensaft in einen Topf geben. Alles aufkochen und 5-6 Minuten köcheln lassen, bis die Pfirsiche weich sind. Die Pfirsichstücke nach Belieben mit einem Pürierstab fein pürieren.

3.

Nun die Overnight Oats abwechselnd mit Pfirsichpüree in Gläser schichten. Nach Belieben mit Nüssen und weiteren Früchten garnieren.

 
Ich nehme lieber Hafermilch, weil die Mandeln ja auch von sehr weit herkommen und Hafer in Deutschland angebaut wird. Außerdem eine Frage: muss ich die Pfirsiche köcheln lassen oder kann man sie "roh" mit O-Saft pürieren ? Durch das köcheln gehen ja sicher Vitamine verloren.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo dannyhapunkt, Sie können die Pfirsiche auch roh verarbeiten. Dann wird das Püree aber nicht so sämig. Viele Grüße EAT SMARTER
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite