Paniertes Schnitzel vom Kalb mit Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paniertes Schnitzel vom Kalb mit Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
566
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien566 kcal(27 %)
Protein52 g(53 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate52 g(35 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K13,2 μg(22 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin27,6 mg(230 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin9,6 μg(21 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium1.362 mg(34 %)
Calcium72 mg(7 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure348 mg
Cholesterin255 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
festkochende Kartoffeln
2 EL
2
125 g
4
Kalbsschnitzel à ca. 160 g (z. B. aus der Oberschale)
Pfeffer aus der Mühle
3 EL
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterschmalzMehlPetersilieSalzEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und in Salzwasser ca. 25 Minuten gar kochen.
2.
Das Mehl, die Eier und die Brösel jeweils in ein flaches Gefäß oder in einen Teller geben. Die Eier verquirlen.
3.
Das Fleisch, falls nötig, flach klopfen (ca. 4 mm dünn) und von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und mit den Bröseln panieren. Dabei nur leicht andrücken und in heißem Butterschmalz auf beiden Seiten ca. 5 Minuten goldbraun ausbacken. Ab und zu mit dem heißen Fett übergießen und einmal wenden.
4.
Die Kartoffeln abgießen und mit Petersilie bestreut auf Tellern anrichten (nach Belieben in heißer Butter schwenken).
5.
Die Schnitzel auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit den Kartoffeln servieren.
6.
Nach Belieben Preiselbeeren und Zitronenecken dazu reichen.