Poularde mit Zitronen aus dem Ofen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Poularde mit Zitronen aus dem Ofen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
1063
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.063 kcal(51 %)
Protein68 g(69 %)
Fett76 g(66 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K12,8 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin39,3 mg(328 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin16,7 μg(37 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.367 mg(34 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium127 mg(42 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink4,4 mg(55 %)
gesättigte Fettsäuren26,5 g
Harnsäure594 mg
Cholesterin279 mg
Zucker gesamt24 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1400 g Poularde (küchenfertig; 1 Poularde)
1 Zitrone unbehandelt, Saft und abgeriebene Schale
1 Zitrone
Salz
Pfeffer aus der Mühle
200 g Zwiebeln
2 EL Olivenöl
2 EL flüssige Butter
3 Äpfel
1 EL Ahornsirup
¼ TL Ingwerpulver
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelButterOlivenölAhornsirupZitroneSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Poularde in 8 Teile schneiden, Zitronenschale einreiben, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf ein gefettetes Backblech legen. Zitrone mit einem Messer gründlich schälen und entlang der Trennwände die Filets herausschneiden. Zwiebeln schälen und achteln oder vierteln und mit den Zitronenfilets zu den Geflügelteilen geben. Olivenöl und Butter mischen und über das Geflügel geben.
2.
Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 35 Min. backen.
3.
Die Apfel schälen und mit einem Apfelausstecher (Kugelausstecher) kleine Kugeln herausstechen. Die Apfelkugeln mit Ahornsirup und Ingwer vermischt nach 25 Minuten zufügen und fertiggaren. Die Hähnchenstücke auf einer Platte anrichten und garnieren.