print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pute auf Petersilienwurzeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pute auf Petersilienwurzeln
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
5
Portionen
750 g
Pfeffer aus der Mühle
3
3 EL
fein gehackte Salbeiblatt
2 EL
fein gehackte Petersilie
1 EL
2 EL
fein gehackte Kapern
200 ml
trockener Weißwein
200 ml
Für die Kräutersauce
4 Bund
glatte Petersilie
6
eingelegte Sardellenfilets
1
1 EL
2
5 EL
2 TL
Für das Wurzelgemüse
1 kg

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauch fein hacken und mit Salbei, Petersilie, Thymian und Kapernmischen. Die Putenbrust zuerst mit 2 EL Öl, dann mit Salz, Pfeffer und der Kräutermischung kräftig einreiben und 1 Std. ziehen lassen.
2.
2 EL Öl in einem Schmortopf erhitzen und die Putenbrust von allen Seiten kräftig anbraten, dann mit Weißwein und dem Geflügelfond ablöschen. Zugedeckt ca. 50 Min. schmoren.
3.
In der Zwischenzeit für die Kräutersauce die Petersilienblättchen abzupfen und zusammen mit den Sardellenfilets, der Knoblauchzehe, den Kapern und dem Eigelb im Mixer fein pürieren. In dünnem Strahl 5 EL Öl einrühren, bis eine sämige Sauce entsteht. Mit Salz und Essig abschmecken.
4.
Die Petersilienwurzeln schälen und in reichlich kochendem Salzwasser ca. 5-8 Min. blanchieren. Abtropfen lassen und in 1 EL heißer Butter schwenken.
5.
Die fertige Putenbrust in dünne Scheiben schneiden und im Schmorsud kurz ziehen lassen. Dann auf dem Wurzelgemüse anrichten. Mit reichlich Kräutersauce beträufelt servieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar