Putenbraten mit Trockenfrüchten, Kartoffeln und Salat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenbraten mit Trockenfrüchten, Kartoffeln und Salat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
859
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien859 kcal(41 %)
Protein56 g(57 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe8,6 g(29 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E7,2 mg(60 %)
Vitamin K100,9 μg(168 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin35,1 mg(293 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin28,9 μg(64 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium2.190 mg(55 %)
Calcium151 mg(15 %)
Magnesium128 mg(43 %)
Eisen5 mg(33 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink5,1 mg(64 %)
gesättigte Fettsäuren16 g
Harnsäure348 mg
Cholesterin147 mg
Zucker gesamt43 g

Zutaten

für
4
Für den Braten
200 g gemischte Trockenobst (Aprikosen, Pflaumen und Apfelringe)
800 g Putenbrustfilet oder Keule (ohne Knochen)
1 EL Honig
1 EL Olivenöl
Salz
weißer Pfeffer
1 große Möhre
2 Stangen Staudensellerie
2 Zwiebeln
½ Bund Petersilie
100 ml trockener Weißwein
500 ml Gemüse- oder Geflügelfond
2 Zweige Thymian
125 g Schlagsahne
1 TL Zitronensaft
30 g kalte Butter in Stücken
Für die Salzkartoffeln
750 g vorwiegend festkochende Kartoffeln
Salz
2 EL Butter
Für den Salat
1 kleiner Kopfsalat
6 Radieschen
2 EL Weißweinessig
1 EL Zitronensaft
3 EL Distelöl
1 Msp. Senf
Salz
Zucker
weißer Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Braten die Trockenfrüchte mit heißem Wasser übergießen und ziehen lassen. Die Putenbrust waschen und trocken tupfen. Honig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren und das Fleisch damit rundherum bestreichen. In eine Bratreine geben und im vorgeheizten Backofen (200 °C Ober-/Unterhitze) etwa 20 Minuten braten.
2.
Inzwischen das Röstgemüse herrichten: Möhre schälen und in Scheiben schneiden. Sellerie schälen und klein würfeln. Zwiebeln schälen und hacken. Petersilie waschen, trockenschleudern und ebenfalls hacken. Das Röstgemüse und den Petersilie in die Bratreine zum Fleisch geben und 20 Minuten mitbraten, dann Wein aufgießen, einkochen lassen, dann Fond aufgießen, Thymian zugeben und das Fleisch weitere 30 Minuten braten, dabei gelegentlich mit der Flüssigkeit bestreichen. Braten herausnehmen und warmstellen. Bratansatz lösen, Bratfond durch ein Sieb abgießen und auffangen. In einem Topf aufkochen, Sahne zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Butterstücke zugeben und die Sauce mit dem Mixer aufschäumen. Die Früchte abgießen, den Braten aufschneiden und mit den Früchten und der Sauce auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
3.
Für die Salzkartoffeln die Kartoffeln schälen, waschen und in wenig gesalzenem Wasser weich garen. Die Butter schmelzen. Die Kartoffeln abgießen, kurz abdampfen lassen und mit der Butter übergießen. Behutsam mischen.
4.
Für den Salat den Kopfsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Radieschen, putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Aus Essig, Zitronensaft, Öl, Senf, Salz, Zucker und Pfeffer ein Dressing rühren. Den Salat erst kurz vor dem Servieren mit dem Dressing marinieren.