Quesadillas mit Hähnchen, Pinienkernen und Avocadopüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quesadillas mit Hähnchen, Pinienkernen und Avocadopüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
476
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien476 kcal(23 %)
Protein36 g(37 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K13,6 μg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure68 μg(23 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin11,9 μg(26 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium742 mg(19 %)
Calcium276 mg(28 %)
Magnesium81 mg(27 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure184 mg
Cholesterin68 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Für die Quesadillas
2 EL Pinienkerne
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g Hähnchenbrustfilet
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Paprikaschote
150 g Champignons
2 EL Olivenöl
40 g schwarzes Bohnenmus Glas
Cayennepfeffer
1 Prise Kreuzkümmel
4 Tortillafladen
120 g geriebener, gemischter Käse Cheddar und Manchego
Produktempfehlung
Wer möchte, belegt die Tortillas in der Pfanne mit Füllung sowie Käse und setzt kurz nochmals den Pfannendeckel auf. So schmilzt der Käse und verbindet sich schön mit allen Zutaten.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Guacamole die Chili waschen, längs halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Das Koriandergrün abbrausen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Avocados halbieren, schälen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Mit dem Limettensaft und der Crème fraîche fein pürieren. Die Chili und das gehackte Koriandergrün untermischen und die Guacamole mit Salz und Pfeffer abschmecken. In ein kleines Schälchen umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
2.
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett duftend und goldbraun rösten, dann sofort herausnehmen und abkühlen lassen.
3.

Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und klein würfeln. Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen, in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Die Paprikaschote waschen, putzen und klein würfeln. Die Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.

4.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbruststeifen unter Wenden ca. 3 Minuten anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen. Nochmals 1 EL Öl in die Pfanne geben und Zwiebel-, Knoblauch- sowie Paprikawürfel darin anbraten. Dann die Pilze untermischen und ca. 2 Minuten mitbraten. Hähnchenstreifen, Bohnenpüree und Pinienkerne ergänzen und alles mit Salz, Cayennepfeffer und Kreuzkümmel abschmecken.

5.

Die Fladen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von jeder Seite ca. 30 Sekunden erwärmen. Mit 1/4 der Füllung auf einer Seite belegen, den Käse darüber streuen und die freie Seite darüber klappen. Auf Teller verteilen oder einer Platte anrichten und die Guacamole dazu reichen.