Laktosefrei genießen

Rahmgeschnetzeltes mit Kartoffelpüree

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rahmgeschnetzeltes mit Kartoffelpüree

Rahmgeschnetzeltes mit Kartoffelpüree - Das schmeckt der ganzen Familie

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
512
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Kalbfleisch ist ein prima Lieferant für Mineralstoffe wie Zink oder Eisen. Übrigens: Je kräftiger die Farbe, desto mehr von dem gut verwertbaren Spurenelement steckt darin. Im Körper wird Eisen für den Transport und die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff benötigt.

Wer sich nicht laktosefrei ernähren muss, kann die Sojacreme nach Belieben durch Sahne austauschen und anstelle der laktosefreien Milch normale Kuhmilch verwenden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien512 kcal(24 %)
Protein45 g(46 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K32,2 μg(54 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin31 mg(258 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium1.845 mg(46 %)
Calcium92 mg(9 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink5,8 mg(73 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure335 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g mehligkochende Kartoffeln
Salz
600 g Kalbsschnitzel
1 Zwiebel
400 g kleine Champignons
1 EL Rapsöl
Pfeffer
45 g pflanzliche Margarine (3 EL)
150 ml Kalbsfond (Glas)
120 g Sojacreme (pflanzlicher Sahneersatz)
1 TL Maisstärke
150 ml laktosefreie Milch (1,5 % Fett)
Muskatnuss
¼ Bund Schnittlauch (5 g)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Kartoffelstampfer

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser in 20–25 Minuten weich garen.

2.

Derweil Fleisch trocken tupfen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Champignons putzen, abreiben und in dünne Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne Öl erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze portionsweise 2–3 Minuten anbraten, salzen, pfeffern, herausnehmen und beiseitestellen.

3.

1 EL Margarine in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze darin bei mittlerer Hitze 3–4 Minuten unter Wenden braten, mit Kalbsfond ablöschen und Flüssigkeit um 1⁄3 einkochen lassen. Sojacreme und Stärke mischen, einrühren und Sauce bei starker Hitze aufkochen lassen. Fleischstreifen wieder zugeben und alles noch 5 Minuten zugedeckt bei mittler Hitze köcheln lassen.

4.

Kartoffeln abgießen, abtropfen lassen und in den Topf zurückgeben. Milch erhitzen, mit Salz und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat würzen und mit restlicher Margarine dazugeben. Alles mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen und abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Püree auf vorgewärmte Teller geben, Geschnetzeltes mit Sauce darauf anrichten und mit Pfeffer übermahlen, mit Schnittlauch bestreuen und servieren.