Rotbarbenfilets mit Saubohnen und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotbarbenfilets mit Saubohnen und Tomaten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
1619
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.619 kcal(77 %)
Protein226 g(231 %)
Fett60 g(52 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,7 mg(88 %)
Vitamin D30,1 μg(151 %)
Vitamin E11,7 mg(98 %)
Vitamin K8,3 μg(14 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,7 mg(155 %)
Niacin90,8 mg(757 %)
Vitamin B₆4,7 mg(336 %)
Folsäure308 μg(103 %)
Pantothensäure4,1 mg(68 %)
Biotin42,5 μg(94 %)
Vitamin B₁₂22 μg(733 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium5.539 mg(138 %)
Calcium662 mg(66 %)
Magnesium438 mg(146 %)
Eisen21,7 mg(145 %)
Jod3.301 μg(1.651 %)
Zink9,9 mg(124 %)
gesättigte Fettsäuren19 g
Harnsäure1.588 mg
Cholesterin830 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g junge Ackerbohne
1 Handvoll Basilikum
3 Tomaten
Pfeffer aus der Mühle
8 Rotbarben filetiert mit Haut
2 EL Butterschmalz
Für die Salatsauce
1 kleine Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
5 EL Fischfond
Pfeffer aus der Mühle
Cayennepfeffer
2 TL Weißweinessig
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Bohnen pellen und in kochendem Wasser 10 Minuten garen. Den Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen zupfen und 2'/3 davon in feine Streifen schneiden. Die Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Würfel schneiden, leicht pfeffern. Die Rotbarben unter kaltem Wasser abspülen und trocken tupfen. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Rotbarbenfilets von beiden Seiten ca. 4 Minuten braten und auf vier vorgewärmten Tellern verteilen. Die Tomatenwürfel in der heißen Pfanne, im restlichen Bratfett kurz anschwenken, die Ackerbohnen und die Basilikumstreifen zugeben, durchmengen und über die Fische verteilen.

2.

Für die Sauce den Knoblauch abziehen und durchpressen, mit Öl, Fischfond, Pfeffer, Cayennepfeffer und Essig mischen und über die Salate träufeln. Mit Basilikum garniert lauwarm servieren.