Rotkrautsalat mit Kartoffeln und Orangen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotkrautsalat mit Kartoffeln und Orangen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
kleine Pellkartoffel frisch gekocht
¼
von einem Rotkohl
¼
1
große rote Zwiebel
2
Orangen vorzugsweise Blutorangen
½ Bund
Petersilie fein gehackt
5 EL
Olivenöl kalt gepresst
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Rotkohl waschen und in kochendem Salzwasser 6 Minuten blanchieren. Anschließend abtropfen und etwas abkühlen lassen. Dann noch einmal der Länge nach durchschneiden und in feine Streifen schneiden. Den Radicchio waschen, abtropfen lassen und in etwas dickere Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Die Orangen gründlich schälen, d. h. die gesamte weiße Haut entfernen, dann filetieren.

2.

Die noch warmen Kartoffeln halbieren, eventuell vierteln. Die Kartoffeln, den Rotkohl, den Radicchio, die Zwiebel und die Orangenfilets mit dem Olivenöl, dem Apfelessig, dem Salz und dem kräftigen Pfeffer mischen. 10 Minuten ziehen lassen, dabei immer wieder umrühren. Mit Petersilie bestreut servieren.

 
Salat einen Tag vorher vorbereitet, diente als Verpflegung auf einer Wanderung und hat allen sehr sehr gut geschmeckt. :)