Vegetarisch abnehmen

Scharfe Chilinudeln mit Knoblauch und Cherrytomaten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Scharfe Chilinudeln mit Knoblauch und Cherrytomaten

Scharfe Chilinudeln mit Knoblauch und Cherrytomaten - Einfache Küche mit dem gewissen Pfiff

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
442
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Capsaicin in Chilipulver bringt nicht nur den gesamten Stoffwechsel auf Touren; es kann in größeren Mengen auch vorübergehend die Fettverbrennung im Körper ankurbeln.

Dass man für Kinder nicht mit Chilipulver würzt, dürfte klar sein. Aber auch Erwachsene mit empfindlichem Magen tasten sich besser langsam heran bzw. sollten beim Würzen mit Chilipulver ihre Dosis nur langsam steigern. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien442 kcal(21 %)
Protein15 g(15 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure89 μg(30 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin17,4 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C12 mg(13 %)
Kalium528 mg(13 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium94 mg(31 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren8,6 g
Harnsäure103 mg
Cholesterin191 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Dinkel-Vollkornmehl
100 g Dinkelmehl (Type 630)
3 Eier
1 EL Olivenöl
½ TL Salz
1 TL Paprikapulver
½ TL Chilipulver
250 g Kirschtomaten
50 g Butter
2 Knoblauchzehen
Pfeffer
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Nudelmaschine, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Die beiden Mehlsorten mit den Eiern, Olivenöl, Salz, Paprikapulver und Chilipulver und 3–4 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer Kugel zu formen und 30 Minuten kühl stellen.

2.

Teig noch einmal durchkneten, dann in zwei bis vier Teile schneiden, ausrollen  und so oft durch die Nudelmaschine drehen, bis der Teig die gewünschte dicke erreicht hat. Anschließend durch den Bandnudelaufsatz drehen und Nudeln in Streifen schneiden.

3.

Nudeln auf einen großen Teller oder Brett mit Mehl geben und etwas antrocknen lassen. Tomaten waschen und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech geben. Tomaten im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) etwa 5 Minuten backen.

4.

Währenddessen reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Nudeln etwa 3 Minuten kochen und abgießen. 

5.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch schälen und klein hacken und in der Butter 1–2 Minuten bei kleiner Hitze braten. Chilinudeln in der Butter schwenken und mit Pfeffer würzen. Chilinudeln mit Tomaten garniert servieren.