Scharfe Thai-Suppe mit Zitrone und Tofu

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Scharfe Thai-Suppe mit Zitrone und Tofu
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
157
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien157 kcal(7 %)
Protein18 g(18 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E10,7 mg(89 %)
Vitamin K176,1 μg(294 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure156 μg(52 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2,9 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C63 mg(66 %)
Kalium464 mg(12 %)
Calcium267 mg(27 %)
Magnesium106 mg(35 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,3 mg(29 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Mini Pak Choi ca. 400 g
400 g Tofu natur
1 Chilischote
2 cm frischer Ingwer
1 Bio-Zitrone
800 ml Geflügelbrühe
helle Sojasauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TofuIngwerPak ChoiChilischoteBio-ZitroneSojasauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Pak Choi waschen, putzen, die Blätter abschneiden und die Stiele in Streifen schneiden. Den Tofu würfeln. Die Chilischoten waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen die zweite Hälfte in Scheiben schneiden. Die Brühe aufkochen lassen und alle vorbereiteten Zutaten zufügen. Etwa 6-8 Minuten nur noch gar ziehen lassen und mit Sojasauce abschmecken.
2.
Nach Belieben mit Chilischoten garniert servieren.