Schellfisch auf Spinat und Blumenkohl

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schellfisch auf Spinat und Blumenkohl
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
217
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert217 kcal(10 %)
Protein31,1 g(32 %)
Fett6,11 g(5 %)
Kohlenhydrate6,9 g(5 %)
Ballaststoffe3,76 g(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,06 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Stück
Schellfischfilet à ca. 150 g
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
1 Msp.
2 EL
1
kleiner Blumenkohl
100 g
½ TL
1 Handvoll

Zubereitungsschritte

1.
Fisch mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Blumenkohl in kleine Röschen teilen, waschen und in kochendem Salzwasser in ca. 8 Min. bissfest garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Kichererbsen abtropfen lassen.
3.
Spinat waschen, putzen, verlesen und trocken schleudern.
4.

1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen, Safran einrühren und die Fischfilets je Seite ca. 3 Min. braten. In einer Kasserolle die restliche Butter mit dem Koriander erhitzen, Blumenkohl und Kichererbsen darin einschwenken und erhitzen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

5.

Zum Servieren je einige Spinatblätter auf Teller verteilen, darüber das Gemüse und den Fisch anrichten und mit Petersilie garnieren.