print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Schweine-Cordon-Bleu mit Gratin und Gemüsebeilage

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Schweine-Cordon-Bleu mit Gratin und Gemüsebeilage
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
2 EL
600 g
festkochende Kartoffeln
2
3
300 ml
1 Prise
frisch geriebene Muskatnuss
4
Schweineschnitzel à ca. 160 g
4 Scheiben
4 Scheiben
60 g
2
100 g
150 g
150 g
150 g
2 EL
2 EL
frisch gehacktes Basilikum
80 g

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit dem Sonnenblumenöl auspinseln.
2.
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen, hacken und in die Auflaufform streuen und salzen.
3.
Die Kartoffeln in die Form schichten und mit der Sahne übergießen. Mit Salz und Muskat würzen im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten garen.
4.
In der Zwischenzeit die Schnitzel auf der Arbeitsfläche ausbreiten, nach Bedarf plattieren, salzen und pfeffern. Auf eine Hälfte jedes Schnitzels eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse legen. Dann die andere Hälfte über die Füllung klappen und fest zusammendrücken. Nacheinander in Mehl, verquirlten Eiern und Semmelbröseln wälzen, dabei die Semmelbrösel leicht andrücken.
5.
Blumenkohl, Romanesco und Brokkoli waschen. Salzwasser zum Kochen bringen und darin zunächst den Blumenkohl und den Romanesco 6 Minuten garen. Den Brokkoli hinzufügen und weitere 3–4 Minuten kochen. Abtropfen lassen und in einer heißen Pfanne in der Butter mit dem Basilikum schwenken. Mit Salz abschmecken.
6.
Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Die Cordon Bleus darin von beiden Seiten jeweils 5-6 Minuten goldbraun braten.
7.
Aus dem Gratin mit einer runden Ausstechform 4 Kreise ausstechen und auf Teller setzen. Das Cordon Bleu nach Belieben vierteln und mit dem Gemüse neben dem Gratin anrichten. Mit der Basilikumbutter beträufelt servieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen
Schreiben Sie den ersten Kommentar