Vegetarisch für Genießer

Rotkappen mit Kartoffeln und Knoblauch

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rotkappen mit Kartoffeln und Knoblauch

Rotkappen mit Kartoffeln und Knoblauch - Der schmackhafte Speisepilz sorgt für das gewisse Etwas

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
308
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Rotkappen sind nicht nur besonders lecker, sondern punkten im Vergleich zu anderen Röhrlingen durch ein besonders festes Fruchtfleisch. Dabei sind Pilze im Allgemeinen super Lieferanten für Vitamin D und können einen Beitrag zur Versorgung leisten. Denn unter bestimmten Umständen reicht die körpereigene Vitamin-D-Bildung nicht aus.

Eine Eigenart der Rotkappe ist das schwarze Anlaufen des Fruchtfleisches, sobald es angeschnitten wird. Das tut dem Geschmack jedoch keinerlei Abbruch. Um die Verfärbung entgegenzuwirken bzw. zu mildern, können Sie die Pilze vor der Zubereitung mit etwas Zitronensaft beträufeln.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien308 kcal(15 %)
Protein13 g(13 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K32,3 μg(54 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin16,5 μg(37 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C49,3 mg(52 %)
Kalium1.187,5 mg(30 %)
Calcium153,6 mg(15 %)
Magnesium65,3 mg(22 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod19,2 μg(10 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin33,1 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D2,1 μg(11 %)
Vitamin E0,7 mg(6 %)
Vitamin K46,2 μg(77 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure65 μg(22 %)
Pantothensäure3,1 mg(52 %)
Biotin17,2 μg(38 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C52 mg(55 %)
Kalium1.255 mg(31 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod34 μg(17 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure95 mg
Cholesterin33 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelPilzButterParmesanPetersilieSalz

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g
20 g
glatte Petersilie (1 Bund)
400 g
Pilze (Rotkappen, ersatzweise Steinpilze)
1
4
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
40 g
Parmesan (1 Stück)
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser ca. 25–30 Minuten garen. 

2.

Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Schalotte und Knoblauch schälen und hacken.

3.

Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Kartoffelscheiben bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten. Schalotte, Knoblauch und Pilze hinzufügen und unter gelegentlichem Wenden 5–7 Minuten weiter braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne in Portionspfännchen verteilen, Parmesan darüber reiben und Petersilie bestreut servieren.