Spargel mit dreierlei Saucen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargel mit dreierlei Saucen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
1772
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.772 kcal(84 %)
Protein37 g(38 %)
Fett159 g(137 %)
Kohlenhydrate51 g(34 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe10 g(33 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D4,1 μg(21 %)
Vitamin E21,9 mg(183 %)
Vitamin K236,3 μg(394 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin16,9 mg(141 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure671 μg(224 %)
Pantothensäure6,4 mg(107 %)
Biotin42,1 μg(94 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C158 mg(166 %)
Kalium2.122 mg(53 %)
Calcium363 mg(36 %)
Magnesium162 mg(54 %)
Eisen10,2 mg(68 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink6 mg(75 %)
gesättigte Fettsäuren67,5 g
Harnsäure193 mg
Cholesterin875 mg
Zucker gesamt21 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 kg Spargel
2 Stück Würfelzucker
800 g Kartoffeln
Salz
Sauce hollandaise
250 g Butter
4 Eigelbe
Salz
1 TL Zitronensaft
Kräutersauce
1 Bund Kräuter
2 Eigelbe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zucker
250 ml Olivenöl
Zitronen
Kerbel-Schinken-Sauce
1 Bund Kerbel
120 g Schinken
40 g Butter
200 g Frischkäse
125 ml Milch
2 Eigelbe
100 ml Schlagsahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpargelKartoffelButterOlivenölFrischkäseMilch
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargelstangen waschen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, den Würfelzucker hinzufügen und die Spargelstangen in etwa 15-20 Minuten gar kochen.
2.
Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser in etwa 20 Minuten gar kochen.
3.
Für die Hollandaise die Butter schmelzen, kurz aufschäumen und dann etwas abkühlen lassen. Eigelb mit 2 Prisen Salz, und 40 ml Wasser im Wasserbad schaumig schlagen. Langsam die flüssige Butter unterrühren.
4.
Für die Kräutersauce die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Eigelb mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker cremig aufschlagen. Das Öl langsam unter ständigem Rühren hinzufügen bis eine dickliche Mayonnaise entstanden ist. Kräuter und den Zitronensaft unterrühren.
5.
Für die Kerbel-Schinken-Sauce den Kerbel waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Schinken in Würfel oder feine Streifen schneiden. Die Butter schmelzen und leicht bräunen. Frischkäse, Milch und Eigelb verrühren. Die Butter und Kerbel unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.