Saisonale Küche

Spargel mit Lachsfilet und Kressesauce

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Spargel mit Lachsfilet und Kressesauce

Spargel mit Lachsfilet und Kressesauce - Zartes Fischfilet, aromatischer Spargel und dazu eine leicht scharfe Sauce.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
403
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Spargel in dem Rezept Spargel mit Lachsfilet und Kressesauce regt den Stoffwechsel an und hilft Giftstoffe aus dem Körper zu schleusen. Außerdem fördert die enthaltende Folsäure die Zellerneuerung und Blutbildung.

Der Lachs punktet mit hochwertigen Omega-3-Fettsäuren, diese halten das Herz gesund und verbessern die Denk- und Konzentrationsfähigkeit.

Statt dem weißen Spargel, kann hier auch die grüne Alternative verwendet werde. Die Garzeit wird dann auf ca. 8 Minuten reduziert.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert403 kcal(19 %)
Protein31 g(32 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D4,8 μg(24 %)
Vitamin E8,7 mg(73 %)
Vitamin K117,6 μg(196 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin19,3 mg(161 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure344 μg(115 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin5,1 μg(11 %)
Vitamin B₁₂4,9 μg(163 %)
Vitamin C62 mg(65 %)
Kalium1.094 mg(27 %)
Calcium108 mg(11 %)
Magnesium78 mg(26 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren10,4 g
Harnsäure63 mg
Cholesterin105 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 kg
weißer Spargel
30 g
Brunnenkresse (1 Handvoll)
500 g
Lachsfilet (4 Stück)
1 EL
150 g
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Zitrone auspressen. Spargel waschen, schälen und holzige Enden abschneiden. Spargel mit Küchengarn zu Bündeln binden und in kochendem Salzwasser mit 1 EL Zitronensaft ca. 20 Minuten garen. Anschließend herausnehmen und gut abtropfen lassen.

2.

Inzwischen für die Sauce Kresse waschen, einige Blätter für die Garnitur beiseitelegen, restliche hacken.

3.

Lachsfilets unter kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin bei kleiner Hitze von jeder Seite 3 Minuten braten.

4.

Gehackte Kresse mit Crème fraîche, ca. 100 ml Spargelsud, Salz und Pfeffer pürieren und mit 1–2 EL Zitronensaft würzen.

5.

Spargel und Lachsfilets auf Tellern anrichten. Kressesauce darübergeben und restliche Kresseblätter darüberstreuen.

Video Tipps

Wie Sie weißen Spargel perfekt vorbereiten und schälen
Wie Sie Spargel gekonnt zu Bündeln binden
Lachsfilet waschen, trockentupfen und entgräten
Wie Sie ein Lachsfilet perfekt in der Pfanne braten
 
Bei den Zutaten steht Creme Fraîche und unten in der Zubereitung dann Saure Sahne. Also es ist schon ein Himmelweiter Unterschied ob das eine oder das andere. Das sollte mal korrekt angegeben werden.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo, entschuldigen Sie bitte den kleinen Fehler und danke für Ihren Hinweis. Wir werden das Rezept sofort korrigieren. Viele Grüße Ihr EAT SMARTER-Team