Leichtes Abendessen

Spieße mit Garnelen, Zucchini und Lachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spieße mit Garnelen, Zucchini und Lachs

Spieße mit Garnelen, Zucchini und Lachs - Knackig-frisches Gemüse mit guter Eiweißquelle

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
425
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sowohl Lachs als auch Garnelen liefern eine Menge hochwertiges Protein für den Muskelaufbau und als Körperbaustoff im Allgemeinen. Die Omega-3-Fettsäuren aus dem Lachs helfen bei Konzentrationsschwierigkeiten und unterstützen das Gedächtnis.

Außerhalb der Grill-Saison können Sie die Spieße auch in einer beschichteten Pfanne oder einer Grillpfanne garen. Wer es noch etwas würziger mag, reiht auch noch rote Zwiebelstücke mit auf die Spieße auf.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert425 kcal(20 %)
Protein54 g(55 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D3,9 μg(20 %)
Vitamin E11,3 mg(94 %)
Vitamin K12,4 μg(21 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin3,3 μg(7 %)
Vitamin B₁₂6,3 μg(210 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium885 mg(22 %)
Calcium204 mg(20 %)
Magnesium164 mg(55 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod186 μg(93 %)
Zink4,6 mg(58 %)
gesättigte Fettsäuren4 g
Harnsäure310 mg
Cholesterin314 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
16
rohe Garnelen ohne Kopf
2
1 EL
gehackte Kräuter z. B. Petersilie, Dill, Rosmarin
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
300 g
Lachsfilet (geschuppt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
LachsfiletOlivenölGarnelenKnoblauchzeheSalzPfeffer
Produktempfehlung

Wer die Zucchini noch fast roh mag, kann sich das Vorgaren sparen.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Garnelen waschen und so schälen, dass die Schwanzflossen stehen bleiben. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Garnelen, Knoblauch, Kräutern und Olivenöl vermischen. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und dann in daumendicke Abschnitte schneiden. Im Dämpfeinsatz eines Kochtopfes ca. 10 Minuten vorgaren. Den Lachs waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in grobe Würfel schneiden.
2.
8 Holzspieße in warmem Wasser einweichen, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen. Zucchini, Lachs und Garnelen auf Spieße ziehen und auf dem vorgeheizten Grill insgesamt ca. 4 Minuten von allen Seiten garen.