Steakstreifen mit Tomaten und Zwiebeln; dazu Kartoffel-Avocadopüree

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Steakstreifen mit Tomaten und Zwiebeln; dazu Kartoffel-Avocadopüree
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
617
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien617 kcal(29 %)
Protein49 g(50 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate35 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K33,6 μg(56 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin21,8 mg(182 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure69 μg(23 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin9,7 μg(22 %)
Vitamin B₁₂9,8 μg(327 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium1.838 mg(46 %)
Calcium58 mg(6 %)
Magnesium105 mg(35 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink9,5 mg(119 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure254 mg
Cholesterin115 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
mehligkochende Kartoffeln
1
1 EL
4
Rindersteaks à ca. 160 g (z. B. Hüfte)
200 g
2 EL
250 g
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
frisch gehackte Petersilie
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und in Salzwasser ca. 15 Minuten gar kochen.
2.
Die Avocado schälen, halbieren, entkernen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken. Den Zitronensaft untermischen.
3.
Die Steaks abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und vierteln. Zusammen mit den Steakstreifen in einer großen, heißen Pfanne im Öl 2-3 Minuten anbraten. Die Tomaten waschen, putzen, halbieren, zur Steakpfanne geben und unterschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen 1-2 Minuten fertig garen.
4.
Die Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken. Das Avocadopüree mit der Hälfte der Petersilie und der Butter untermischen und mit Salz abschmecken.
5.
Die Steakpfanne mit dem Püree auf tiefen Tellern anrichten und mit der übrigen Petersilie bestreut servieren.