Tajine mit Hähnchen, Oliven, Artischocken und Zwiebeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tajine mit Hähnchen, Oliven, Artischocken und Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
836
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien836 kcal(40 %)
Protein53 g(54 %)
Fett65 g(56 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18,1 g(60 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K38,4 μg(64 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin30,4 mg(253 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure151 μg(50 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C37 mg(39 %)
Kalium1.482 mg(37 %)
Calcium159 mg(16 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen6,9 mg(46 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink3,9 mg(49 %)
gesättigte Fettsäuren23,5 g
Harnsäure539 mg
Cholesterin215 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 küchenfertige Poularde ca. 1,2 kg
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 kleine Zwiebeln
2 Artischocken (Glas)
1 ½ Zitronen
50 g Butter
2 EL Olivenöl
3 Knoblauchzehen
1 TL Ingwerpulver
½ Döschen Safran
100 g grüne Oliven entsteint
2 EL frisch gehackte Koriander
2 EL frisch gehackte Petersilie
Petersilie zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
OliveButterOlivenölKorianderPetersilieSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Zitronen in dicke Scheiben schneiden.
2.
Butter und Öl in einem Bräter erhitzen, die Zwiebeln zugeben und kurz anschwitzen. Knoblauch dazu pressen, Ingwer, Safran und 250 ml Wasser zugehen und alles gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Poulardenstücke zugeben und mehrmals wenden, bis Sie rundum von der Sauce überzogen ist. Zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 30 Minuten leise köcheln lassen.
3.
Die Oliven, Zitronen, Artischocken, Koriander und Petersilie zugeben und zugedeckt weitere 15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken. Wenn die Poularde gar ist, herausnehmen und zugedeckt warm stellen. Sollte die Sauce zu flüssig sein, noch etwas bei starker Hitze einkochen. Die Poularde und Zutaten auf einer vorgewärmten Platte (Tajine) anrichten und sofort servieren.