Blitz-Clean-Eating-Rezept

Vegane Bami-Goreng-Sommerrollen mit Sesam-Soja-Sauce

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Vegane Bami-Goreng-Sommerrollen mit Sesam-Soja-Sauce

Vegane Bami-Goreng-Sommerrollen mit Sesam-Soja-Sauce - Ruck, zuck zubereitet! Foto: Iris Lange-Fricke

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
273
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die Mischung aus vielen Ballaststoffen, Kräutern und Gewürzen macht dieses Gericht nicht nur vorteilhaft für unseren Darm, es liegt zudem auch nicht schwer im Magen. 

Sie mögen es knusprig? Die Sommerrollen können Sie auch wunderbar mit etwas Sesamöl in einer Pfanne knusprig braten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien273 kcal(13 %)
Protein11 g(11 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,3 g(21 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K20 μg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,2 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C58 mg(61 %)
Kalium336 mg(8 %)
Calcium61 mg(6 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
450 g FRoSTA veganes Bami Goreng
2 EL Sesamöl
½ Bund Koriander (10 g)
1 kleine Mango (300 g)
200 g Rotkohl
8 Blätter großes Reispapier (22 cm ø)
½ Bio-Limette
50 ml Sojasauce
2 TL Tahini (Sesampaste)
1 TL Sesam
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotkohlSojasauceSesamölKorianderSesamMango
Produktempfehlung

FRoSTA Veganes Bami Goreng: Veganes Nudelgericht nach indonesischer Art mit einer Fleischalternative aus Erbsenprotein – wie alles bei FRoSTA natürlich ohne jegliche Zusatzstoffe sowie Aromen.

Zubereitungsschritte

1.

FRoSTA veganes Bami Goreng tiefgefroren mit 2 EL Öl in eine Pfanne geben. Auf höchster Stufe erhitzen, dann 6–8 Minuten bei hoher Stufe braten. Zwischendurch mehrmals umrühren. Danach vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

2.

Inzwischen Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und in feine Streifen schneiden. Rotkohl putzen, waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

3.

Reispapierblätter nacheinander ca. 30 Sekunden in kaltem Wasser einweichen. Auf ein Holzbrett geben und mit ca. 2 EL FRoSTA veganes Bami Goreng mittig füllen. Mangostreifen und Rotkohlstreifen darauf verteilen, ein paar Korianderblätter darauf geben und die Reisblätter links und rechts einklappen. Dann aufrollen und Sommerrollen auf eine Platte oder Teller geben.

4.

Für den Dip Limettenhälfte auspressen und Limettensaft mit Sojasauce sowie Tahini verrühren. Zum Schluss mit Sesam und Korianderblättern bestreuen sowie Sommerrollen mit Dip servieren.