Verschiedene Pesto

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Verschiedene Pesto
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
645
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien645 kcal(31 %)
Protein10 g(10 %)
Fett64 g(55 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E13,8 mg(115 %)
Vitamin K151,5 μg(253 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin5,8 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C162 mg(171 %)
Kalium607 mg(15 %)
Calcium200 mg(20 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,4 mg(23 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren10,5 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Für das Minzpesto
2 EL Mandelkerne geschält
80 g Petersilie
40 g Minze
1 Knoblauchzehe
150 ml Olivenöl
2 EL geriebener Pecorino
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Für das Paprikapesto
2 rote Paprikaschoten
80 ml Olivenöl
2 Tomaten
2 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
1 Prise getrocknete Lavendelblüten
2 EL frisch geriebener Parmesan
Zitronensaft
Salz
Cayennepfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Minzpesto die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Die Petersilie und die Minze abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und grob hacken. Die Knoblauchzehen schälen. Die Kräuter, die Mandeln und den Knoblauch im Blitzhacker oder Mixer fein pürieren. Dabei nach und nach das Olivenöl untermixen bis ein sämiges Pest entstanden ist.
2.
Zum Schluss den Pecorino nur noch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Für das Paprikapesto den Ofen auf Grillfunktion vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit etwas Öl bepinseln und im Ofen ca. 10 Minuten grillen bis die Haut Blasen wirft. Aus dem Ofen nehmen, mit einem feuchten Tuch abdecken und abkühlen lassen. Die Haut anschließend abziehen.
4.
Die Tomaten waschen, überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und wieder abkühlen lassen. Den Knoblauch schälen.
5.
Alle vorbereiteten Zutaten mit dem Lavendel in einen Blitzhacker oder Mixer geben und während des Zerkleinerns nach und nach das restliche Öl einfließen lassen bis ein sämige Pesto entstanden ist. Den Parmesan unterrühren und mit Zitronensaft, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.