Clever naschen

Vollkornplätzchen mit Chia-Marmelade

4.333335
Durchschnitt: 4.3 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Vollkornplätzchen mit Chia-Marmelade

Vollkornplätzchen mit Chia-Marmelade - Gesund naschen in der Weihnachtszeit

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
121
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die verschiedenen Vollkornmehlsorten bringen reichlich Ballast- und Mineralstoffe sowie Vitamine in die Kekse. Chiasamen sind ebenfalls kleine Powerpakete, die unter anderem mit Vitamin E und ungesättigten Fettsäuren punkten.

Wenn Sie eine andere Marmeladensorte lieber mögen, können Sie diese einfach auf die gleiche Weise herstellen. Denkbar wären zum Beispiel auch Blaubeeren oder Himbeeren als Grundlage. Wer nicht so viele Mehlsorten verwenden möchte, kann auch eine oder zwei davon auswählen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien121 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1,1 mg(9 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure16 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,3 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium108 mg(3 %)
Calcium17 mg(2 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren3,5 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin27 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Zutaten
80 g
Weizen-Vollkornmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
80 g
80 g
80 g
Kamutmehl (Vollkorn)
50 g
1
125 g
kalte Butter
1
250 g
rote Johannisbeeren (frisch oder TK)
15 g
1 EL

Zubereitungsschritte

1.

Mehle mit Zucker und Vanillemark mischen und in die Mitte eine Mulde drücken. Butter in Stücken um die Mulde herum verteilen, Ei in die Mitte schlagen und alles mit einem Messer zu kleinen Krümeln hacken. Dann mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.

In der Zwischenzeit für die Chia-Marmelade Beeren waschen, in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Dann Topf vom Herd ziehen, Früchte pürieren und lauwarm abkühlen lassen. Chiasamen und Ahornsirup unterrühren und ca. 30 Minuten quellen lassen.

3.

Teig auf bemehlter Fläche ca. 4 mm dick ausrollen und daraus kleine Kreise ausstehen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 10–15 Minuten backen.

4.

Anschließend Plätzchen mit dem Papier vom Blech ziehen und noch heiß die Hälfte der Plätzchen mit Marmelade bestreichen. Restliche Plätzchen darauflegen, andrücken und auskühlen lassen.