Weizensalat mit Shrimps und Knoblauchsauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weizensalat mit Shrimps und Knoblauchsauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
540
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert540 kcal(26 %)
Protein18 g(18 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate47 g(31 %)
Ballaststoffe9,4 g(31 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E6,3 mg(53 %)
Vitamin K24,9 μg(42 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin8,1 mg(68 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin8,4 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium511 mg(13 %)
Calcium91 mg(9 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure119 mg
Cholesterin147 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
600 ml
2 EL
weißer Balsamessig
1 TL
120 ml
Pfeffer aus der Mühle
4
1
1 TL
scharfer Senf
1 Spritzer
4
Riesengarnelen küchenfertig entdarmt und geschält
200 g
1
kleine rote Zwiebel
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Den Zartweizen mit Brühe bedeckt ca. 10 Minuten (oder nach Packungsangabe) leise gar köcheln. Falls nötig, noch ein wenig Brühe zufügen.
2.
Den Essig mit dem Honig, 2 EL Öl, Salz und Pfeffer verrühren und abschmecken. Den Weizen, falls nötig, abgießen und das Dressing untermengen. Lauwarm abkühlen und ziehen lassen.
3.
Für die Aioli die Knoblauchzehen abziehen und in eine Schüssel pressen. Das Eigelb und den Senf zugeben. Weiß-cremig schlagen. Das Öl zunächst tropfenweise, später langsam fließend unter ständigem Rühren zufügen. Das Öl immer vollständig mit der Masse verschlagen, bevor neues zugegeben wird. Mit Zitronensaft und Salz abschmecken.
4.
Die Garnelen abbrausen und trocken tupfen. Die Ananas klein würfeln. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Zusammen mit den Garnelen in einer heißen Pfanne in 1 EL heißem Öl 2-3 Minuten braten. Die Ananas mit dem Schnittlauch untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Den Weizensalat auf Schälchen verteilen, die Ananas-Garnelen darüber geben und je einen Klecks Aioli darauf geben. Die übrige Sauce separat dazu reichen.
Schlagwörter