Saisonale Küche

Wirsinggemüse mit Chili

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Wirsinggemüse mit Chili

Wirsinggemüse mit Chili - Bodenständiges Gemüse mit raffinierten Gewürzen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
166
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Das Chlorophyll aus dem Wirsing ist ein echter Gesundheits-Booster: Der grüne Pflanzenfarbstoff fördert unter anderem die Blutbildung sowie die Wundheilung. Das in den Chilischoten enthaltene Capsaicin sorgt nicht nur für den scharfen Geschmack, sondern regt auch den Stoffwechsel an.

Wenn Wirsing bei Ihnen Verdauungsbeschwerden hervorruft, sollten Sie das Gemüse mit etwas Ingwer, Anis oder Kümmel würzen – das steigert die Verträglichkeit.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien166 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,5 g(22 %)
Kalorien179 kcal(9 %)
Protein8 g(8 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E7 mg(58 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,2 mg(18 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C112 mg(118 %)
Kalium596 mg(15 %)
Calcium144 mg(14 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
Wirsing (0,8–1 Wirsing)
2
3
1
4 EL
125 ml
½
Zitrone (Saft)
Produktempfehlung

Dazu passt z. B. ein Bauernbrot mit Ziegenkäse.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Wirsing putzen, vierteln und vom Strunk befreien. Wirsing in ca. 1 cm breite Streifen schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 2–3 Minuten blanchieren. Anschließend abgießen und eiskalt abschrecken. Gut abtropfen lassen.

2.

Chilischoten waschen, putzen, längs halbieren und Streifen schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Streifen schneiden.

3.

Öl in einen großen heißen Wok (oder eine große Pfanne) geben und Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin 1 Minute anbraten. Leicht bräunen lassen, dann den Wirsing untermischen und kurz mitbraten. Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Dann mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 1 Prise frisch abgeriebenem Muskat abschmecken.