print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Low Carb Dinner

Gedämpfter Lachs mit Wirsinggemüse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Gedämpfter Lachs mit Wirsinggemüse

Gedämpfter Lachs mit Wirsinggemüse - Lachs trifft zartes Gemüse!

Health Score:
Health Score
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
801
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der Wirsing enthält reichlich Chlorophyll, welches ein Booster für unsere gesamte Gesundheit ist. Es fördert die Blutbildung, gleicht Magnesiummangel aus und unterstützt die Wundheilung. Der Lachs kann unsere Konzentrationsfähigkeit steigern, das seine Fettsäuren die Übertragung von Reizen im Gehirn verbessert.

Eine ebenso köstliche Abwandlung des Rezeptes ist es anstelle des Wirsing Spitzkohl als Gemüse zu verwenden. Kochen Sie den gedämpften Lachs mit Wirsinggemüse zu einem festlichen Anlass, passt ein Heidelbeer-Mocktail oder virgin Margarita perfekt als köstliches Getränk dazu. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien801 kcal(38 %)
Protein59 g(60 %)
Fett57 g(49 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,5 g(28 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D10,2 μg(51 %)
Vitamin E14 mg(117 %)
Vitamin K1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin34,3 mg(286 %)
Vitamin B₆1,9 mg(136 %)
Folsäure223 μg(74 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂10 μg(333 %)
Vitamin C158 mg(166 %)
Kalium1.782 mg(45 %)
Calcium233 mg(23 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod22,4 μg(11 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren25 g
Harnsäure1.115 mg
Cholesterin220 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
800 g
Wirsing (1 kleiner Wirsing)
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
125 ml
100 g
500 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WirsingButterSalzPfefferBio-ZitroneSchlagsahne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Messer, 1 beschichtete Pfanne, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Wirsing putzen, längs vierteln, Strunk herausschneiden und Viertel quer in Streifen schneiden. Wirsing in heißer Butter bei mittlerer Hitze andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitrone waschen, trocken reiben, Schale abreiben und Saft auspressen. 

2.

Zitronenschale unter den Wirsing rühren. Brühe und Sahne zugießen und zugedeckt etwa 15 Minuten dünsten, mit der Hälfte vom Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Lachs in Portionsstücke teilen, mit übrigem Zitronensaft beträufeln.

4.

1 l Salzwasser in einem weiten Topf aufkochen, Lachs hineingeben und in 6–8 Minuten bei kleiner Hitze gar ziehen lassen.

5.

Lachs mit Wirsing auf Teller anrichten.