Würfelgemüse mit Lachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Würfelgemüse mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
439
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien439 kcal(21 %)
Protein29 g(30 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D4,4 μg(22 %)
Vitamin E9,1 mg(76 %)
Vitamin K53,2 μg(89 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin14,6 mg(122 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure209 μg(70 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14 μg(31 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C278 mg(293 %)
Kalium1.252 mg(31 %)
Calcium128 mg(13 %)
Magnesium85 mg(28 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren13,8 g
Harnsäure77 mg
Cholesterin110 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
2
2
4
100 g
grüne Bohnen
1 Stange
400 g
150 g
75 ml
Schlagsahne mindestens 30 % Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
1 Spritzer

Zubereitungsschritte

1.

Die Zucchini waschen, putzen und würfeln. Alle Paprikaschoten sowie Tomaten waschen, halbieren, entkernen und ebenfalls würfeln. Die Bohnen waschen, putzen, in Stücke schneiden, 2 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Sellerie waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Räucherlachs ebenfalls würfeln.

2.

Die Crème fraîche mit der Sahne glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Das gesamtes Gemüse mit der Marinade verrühren, den Lachs untermengen und nach Belieben in Gläsern angerichtet servieren.