Würziges Rührei mit Pfifferlingen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Würziges Rührei mit Pfifferlingen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
274
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien274 kcal(13 %)
Protein16 g(16 %)
Fett21 g(18 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K10,9 μg(18 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin9,9 mg(83 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure106 μg(35 %)
Pantothensäure3,7 mg(62 %)
Biotin39,8 μg(88 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium498 mg(12 %)
Calcium123 mg(12 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen7,5 mg(50 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren9,8 g
Harnsäure22 mg
Cholesterin464 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
frische Pfifferlinge
½ Bund
8
80 ml
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Braten
1 EL
gehackter frischer Thymian
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PfifferlingFrühlingszwiebelMilchThymianEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Die Pfifferlinge putzen und bei Bedarf klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, säubern und schräg in Scheiben schneiden. Die Eier mit der Milch verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einer großen Pfanne das Butterschmalz zerlassen und die Frühlingszwiebeln mit den Pfifferlingen anschwenken. Alles so lange anbraten, bis die enstandene Flüssigkeit verdampft ist.
2.
Die Eiermasse über die Pilze schütten und unter Rühren kurz stocken lassen. Mit Thymian bestreuen und eventuell nochmals würzen. Sofort servieren.