Perfekt zum Abnehmen

Bunter Wurstsalat – smarter

mit Gurke und Radieschen
4.46154
Durchschnitt: 4.5 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Bunter Wurstsalat – smarter

Bunter Wurstsalat – smarter - Deftige Brotzeit, wie sie die Bayern lieben – allerdings viel leichter als gewohnt.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
207
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Viel knackiges Gemüse spielt bei diesem süddeutschen, kalorienarmen Salatklassiker die Hauptrolle. Entsprechend gut schneidet der lecker-leichte Imbiss bei zahlreichen Vitaminen ab. Bestens stehen Vitamin C und das B-Vitamin Niacin da. Beide helfen mit, die Haut gesund und geschmeidig zu halten.

Ein kräftiges Vollkornbrot als Beilage passt als guter Ballaststoff-Lieferant ideal zum bunten Wurstsalat. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien207 kcal(10 %)
Protein16 g(16 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3 g(10 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin7,1 mg(59 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure47 μg(16 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C81 mg(85 %)
Kalium481 mg(12 %)
Calcium60 mg(6 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren2,4 g
Harnsäure105 mg
Cholesterin43 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RadieschenZwiebelApfelessigRapsölSchnittlauchSenf

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
kleine Salatgurke
1 Bund
200 g
50 g
rote Zwiebeln (1 rote Zwiebel)
1 Bund
1 Kästchen
2 TL
scharfer Senf
1 TL
geriebener Meerrettich (Glas)
3 EL
3 EL
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 Sparschäler, 1 Salatschüssel, 1 Küchenschere, 1 kleine Schüssel, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel, 1 Schneebesen, 1 Salatbesteck

Zubereitungsschritte

1.
Bunter Wurstsalat – smarter Zubereitung Schritt 1

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen, in Streifen schneiden und in eine große Schüssel geben.

2.
Bunter Wurstsalat – smarter Zubereitung Schritt 2

Gurke und Radieschen gründlich waschen, trocken reiben und putzen.

3.
Bunter Wurstsalat – smarter Zubereitung Schritt 3

Gurkenschale mit einem Sparschäler abschälen, sodass dunkelgrüne Streifen entstehen, und die Gurke in sehr dünne Scheiben schneiden.

4.
Bunter Wurstsalat – smarter Zubereitung Schritt 4

Radieschen ebenfalls in feine Scheiben schneiden und mit der Gurke in die Schüssel geben.

5.
Bunter Wurstsalat – smarter Zubereitung Schritt 5

Aufschnitt in Streifen schneiden.

6.
Bunter Wurstsalat – smarter Zubereitung Schritt 6

Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Kresse mit der Schere vom Beet schneiden.  Alles mit den Wurststreifen unter das Gemüse mischen.

7.

Senf und Meerrettich mit Essig, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit einem Schneebesen das Öl unterschlagen, bis eine cremige Sauce entsteht. Unter die Salatzutaten mischen und sofort servieren.

Bild des Benutzers eva_mende
Danke für dieses tolle Rezept
 
Den gibt es heute wieder :-) ich habe ihn schon oefter gemacht..sehr sehr lecker
 
Das ist superlecker und macht sich auch auf Buffets ganz hervorragend! Wer eine leicht süßlich-säuerliche Variante ausprobieren will, kann noch einen kleingeschnittenen Apfel dazu tun. Ich fand das total gut! Und ein absolutes Muss dazu ist herzhaftes Vollkornbrot mit vielen Körnern.
 
Ich bin ein totaler Freund von Gerichten die schnell und einfach gemacht sind. Deshalb ist dieses hier natürlich perfekt geeignet. Top!