Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zarte Buchweizenpfannkuchen mit Champignons und Hackfleisch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zarte Buchweizenpfannkuchen mit Champignons und Hackfleisch
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
Für die Buchweizenpfannkuchen
125 g
125 g
3
250 ml
100 ml
Sonnenblumenöl zum Braten
Für die Füllung
2
300 g
Egerling (dunkle Champignons)
400 g
1 TL
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
200 g
1 Bund
Schnittlauch in Röllchen geschnitten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BuchweizenmehlWeizenmehlEiMilchWasserSalz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 70°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Beide Mehlsorten mit den Eiern, der Milch, dem Wasser und etwas Salz zu einem cremig-flüssigen Teig verquirlen. Ca. 30 Minuten quellen lassen. (Je nach Konsistenz gegebenenfalls etwas Mehl oder Wasser unterrühren). In einer beschichteten Pfanne in wenig Öl nacheinander 12-16 Pfannkuchen ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen im Backofen warm halten.

2.

Für die Füllung die Schalotten schälen und fein hacken. Die Egerlinge putzen und ebenfalls fein hacken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotten darin sanft andünsten. Das Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren krümelig braten. Die Egerlinge und das Steinpilzpulver dazugeben und weitere 5-6 Minuten braten. Dabei immer wieder umrühren. Zuletzt mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzig abschmecken.

3.

Die Füllung auf die Pfannkuchen verteilen, jeweils mit 1-2 EL Schnittlauchröllchen bestreuen und mit 1-2 EL Creme fraiche beträufeln. Die Pfannkuchen zu Dreiecken zusammenfalten, dann auf Teller anrichten und sofort servieren. Dazu passt ein frischer Salat.

Video Tipps

Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar