Enthält viele gute Fette

Zucchini-Erbsen-Salat mit Artischocken und Pistazien-Pesto

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini-Erbsen-Salat mit Artischocken und Pistazien-Pesto

Zucchini-Erbsen-Salat mit Artischocken und Pistazien-Pesto - Nudeln mit Pesto mal in der Low-Carb-Variante

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
506
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Artischocken sind echte Heilpflanzen. Ihr Bitterstoff Cynarin regt die Durchblutung der Leber an und beschleunigt so die Entgiftung. Leckere Taktgeber: Pistazien und Mandeln können bei Herzproblemen helfen. Das in den Kernen befindliche Kalium ist für die Muskelkontraktion verantwortlich und dank des Magnesiums kann der Herzmuskel den Mineralstoff besser speichern.

Wer keinen Spiralschneider hat, kann die Zoodles auch mithilfe eines Sparschälers herstellen und mit einem Messer in lange, dünne Streifen schneiden.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien506 kcal(24 %)
Protein20 g(20 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe13,4 g(45 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E7,8 mg(65 %)
Vitamin K82,6 μg(138 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin8 mg(67 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure168 μg(56 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin12,5 μg(28 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium1.006 mg(25 %)
Calcium290 mg(29 %)
Magnesium132 mg(44 %)
Eisen5,8 mg(39 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren6,9 g
Harnsäure152 mg
Cholesterin9 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
Erbsen (frisch gepalt oder tiefgekühlt)
4
3 EL
weißer Balsamessig
1 TL
9 EL
10 g
Basilikumblätter (2 Handvoll)
1
50 g
Pecorino am Stück (30 % Fett i. Tr.)
50 g
150 g
Artischockenböden (tiefgekühlt, aufgetaut; oder Glas)
20 g
Rucola (1 Handvoll)
45 g
Mandeln (3 EL)
Zubereitung

Küchengeräte

1 Spiralschneider oder Sparschäler, 1 Reibe, 1 Stabmixer

Zubereitungsschritte

1.

Erbsen in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen; dann kalt abschrecken und abtropfen lassen. Inzwischen Zucchini putzen, waschen und mit einem Spiralschneider zu langen Streifen verarbeiten. Beide Gemüse mit Essig, Honig und 3 EL Olivenöl mischen und 15 Minuten ziehen lassen.

2.

Währenddessen Basilikum waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und vierteln. Pecorino reiben. Basilikum und Knoblauch mit Pistazien, Pecorino und 5 EL Olivenöl mit einem Stabmixer grob pürieren und mit Salz abschmecken.

3.

Artischockenböden in Streifen schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Artischockenstreifen darin in 5 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten; dann salzen und pfeffern. Inzwischen Rucola waschen und trocken schütteln. Mandeln grob hacken und in einer heißen Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3 Minuten anrösten.

4.

Alle Salatzutaten mischen, in tiefen Tellern anrichten und mit Pesto toppen.