Saisonale Küche

Zwetschgenkuchen

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zwetschgenkuchen

Zwetschgenkuchen - Einer unserer Favoriten im Spätsommer!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
225
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zwetschgen zählen zwar nicht zu den Top-Lieferanten für Vitamin A, dennoch tragen sie dazu bei, dass Haut und Schleimhäute gesund bleiben und stärken auch die Sehkraft. 

Wenn Sie zum Kuchen gerne einen Klecks Sahne genießen, greifen Sie als smarte Alternative auf ungezuckerten griechischen Joghurt oder Quark zurück. Das spart nicht nur Kalorien, sondern liefert Eiweiß sowie knochenstärkendes Calcium.

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien225 kcal(11 %)
Protein6 g(6 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,7 mg(14 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium224 mg(6 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen1,6 mg(11 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure30 mg
Cholesterin93 mg
Automatic (1 Stücke)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,6 μg(3 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2 mg(17 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure29 μg(10 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium320 mg(8 %)
Calcium54 mg(5 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen2,7 mg(18 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure40 mg
Cholesterin93 mg

Zutaten

für
12
Zutaten
125 g Dinkel-Vollkornmehl
125 g Dinkelmehl (Type 630)
4 Eier
50 g weiche Butter
1 Prise Salz
120 ml Milch (3,5 % Fett)
75 g Honig
21 g Hefe (0.5 Würfel)
800 g Zwetschgen
1 Vanilleschote
250 ml saure Sahne
1 Stiel Minze
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Springform (26 cm Durchmesser)

Zubereitungsschritte

1.

Mehle, 1 Ei, Butter und Salz in eine große Rührschüssel geben. Milch und 30 g Honig in einem kleinen Topf lauwarm erhitzen, die Hefe hineinbröseln und verrühren. Hefemilch zu den anderen Zutaten geben und mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verrühren. Mit einem sauberen Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen ungefähr verdoppelt hat.

2.

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche auf die Größe der Backform ausrollen. Den Boden und Rand der Backform damit auskleiden.

3.

Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Den Teig damit belegen.

4.

Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Saure Sahne mit restlichen Eiern und Honig sowie Vanillemark verquirlen. Gleichmäßig über die Zwetschgen gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Den fertigen Kuchen aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen. Minze waschen und trocken schütteln. Kuchen in Stücke schneiden und mit Minze garnieren.